QuickTime

——Wunschbox——

Name

Wunsch

Deine Grüsse

Partner und Freunde

Besucher-Zähler

Besuche seit 2015

Deine IP: 54.158.194.80

Zwanglos CD Release Party am 24.03.18 in Dinslaken

00

Zwanglos CD Release „Herz aus Stein“ am 24.03.2018 im „Walzwerk – The Event Village“ in Dinslaken mit Eizbrand, Neurotox, 28 Onkelz Cover und natürlich Zwanglos 😉

Am Samstag lud Zwanglos zur Debütalbum-Abriss-Party nach Dinslaken ein. Um kurz nach 18:00 Uhr öffnete sich die Tür des „Walzwerk – The Event Village“. Langsam verließen wir draußen unsere Plätze in der Sonne und begaben uns herein. Gegenüber dem Tresen waren die einzelnen Merchandise Stände aufgebaut und das ein oder andere Bandmitglied war dort auch vertreten.

Mit einer kleinen Verzögerung wurde der Abend von Eizbrand eröffnet. Ruwen (Gesang), Dennis (Gitarre), Marcel (Gitarre), Marco (Bass) und Sascha (Drums) überspielten die „Sound Probleme“, die sich leider durch den Abend zogen, mit Stücken wie „Black Jack und Nutten“, „Gott ist schwarz“ und „Wir tanzen nicht – wir pogen“. Sie heizten dem Publikum 45 Minuten mit Vollgas ein und animierten zum mitmachen. Die Stimmung war ausgelassen und es wurde mit gesungen und gepogt. Und wer Eizbrand schon einmal live gesehen hat weiß, dass der Auftritt nicht eher beendet ist, bevor nicht jeder „Konfetti“ in seinem Bier hat 😉 Und so kamen auch in Dinslaken wieder Konfetti Kanonen zum Einsatz. Und auch ich kann sagen, ich hatte Konfetti in mein Bier 😀 An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Sascha. Dein Drumstick macht sich super in meiner Sammlung.

Nach einer kleinen Umbau-Pause ging es dann auch direkt mit den Jungs von Neurotox weiter. Im Publikum wurden Neurotox Flaggen geschwenkt und aus dem Mikro erklang Benny’s unverwechselbare Stimme. Die 4 Rheinberger hatten eine abwechslungsreiche Songauswahl getroffen. Benny (Gesang), Marius (Gitarre), Mario (Bass) und Raphael (Drums) spielten neben älteren Songs wie „Kein Ziel zu hoch“ und „Wahnsinn und Genie“ auch einige Songs Ihres im Februar erschienen Albums „Plan D“ wie z.B. „Mein Tag“, „Mutti“ und „Küss mich“. Außerdem hatten sie noch 2 Cover Songs mit dabei. Die Coversongs von Nena „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ und auch „Ruhrgebiet“ von Wolfgang Petry kamen beim Publikum sehr gut an. Auch die Aufforderung von Mario, auf die Frage „Seid Ihr gut drauf?“ mit erhobenen Mittelfingern „F*** Dich“ zu erwidern, wurde vom Publikum des häufigeren mit reger Beteiligung umgesetzt. Und so neigte sich dann der 60 minütige Auftritt von Neurotox auch schon dem Ende zu.

Es folgte eine weitere kurze Umbau-Phase, in der sich nun die Gastgeber des Abends auf Ihren Auftritt vorbereiteten. Zwanglos hatte sein Debütalbum „Herz aus Stein“ mit dabei, welches an diesem Abend Release feierte. Jimmy (Gesang & Rhythmusgitarre), Daniel (Leadgitarre), Harald (Bass) und Jürgen (Schlagzeug) gaben ihre neuen Stücke „In diesen Zeilen“, „Solang das Feuer in mir brennt“, „Herz aus Stein“ (weitere Titel später in der Setlist) zum Besten, welche super beim Publikum ankamen. 90 Minuten brachte Zwanglos das mittlerweile gut gefüllte Walzwerk zum Beben, bevor sie sich mit einem Onkelz-Cover von der Bühne verabschiedeten. Bei dem Lied „Auf gute Freunde“ herrschte ohrenbetäubende Stimmung und Tom von den 28ern unterstütze die Band auf der Bühne. Trotz einiger Sound Probleme ein sehr gelungener Auftritt.

Für mich war es an diesem Abend auch leider der letzte Auftritt, den ich sehen konnte. Aber so wie ich das Publikum erlebt habe, denke ich wurde noch sehr lange weiter gefeiert 😉

Setlisten des Abends:

Eizbrand:

  1. Intro
  2. Black Jack und Nutten
  3. Erinnerungen an all…
  4. Du und ich
  5. Gott ist schwarz
  6. Herz aus Eiz
  7. Vereint
  8. Das Ende vom Lied – ENDE
  9. Tanz noch einmal
  10. Wir tanzen nicht
  11. Konfetti

Neurotox:

  1. Dieser eine Tanz
  2. Nicht wie Du
  3. Nena (Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann)
  4. Nur wir beide
  5. Mein Tag
  6. Kein Ziel zu hoch
  7. Mein Kaff
  8. König von Deutschland
  9. Wenn wir uns Wiedersehen
  10. Mutti
  11. Küss mich
  12. Bro Hymn
  13. Das Schlimmste
  14. Wahnsinn und Genie
  15. Ruhrgebiet
  16. Auch wer fällt

Zwanglos:

  1. Intro *
  2. In diesen Zeilen *
  3. Find deinen Weg *
  4. Solang das Feuer in mir brennt *
  5. Jetzt wo ich weiß
  6. Pullen Peter *
  7. Du hast nur einmal gelebt *
  8. Zwang der Gewohnheit
  9. Gegen Dich *
  10. Schöne Welt *
  11. Gefahrensucher
  12. Durstige Männer
  13. Das Leben holt dich ein *
  14. Für immer und für dich *
  15. Der hellste Stern *
  16. Alles Gute *
  17. Meine Stadt
  18. Herz aus Stein *
  19. Auf gute Freunde

* (Titel des Albums „Herz aus Stein“)

Tags

Ihr wollt uns unterstützen, gerne doch. Wir sagen Danke

Festivals & Events

Folgt uns auf TuneIn

Follow Us

D-Rockz on Spotify