Real Player QuickTime

——Wunschbox——

Name

Wunsch

Deine Grüsse

Partner und Freunde

Mephasin Harte Zeiten Neue Wege

00

Mephasin – Harte Zeiten Neue Wege

  1. Ehrlich und Laut
  2. Genug auf dieser Welt
  3. Jungs von nebenan
  4. Der Fehler im System
  5. Ein Traum, der nie zu Ende geht
  6. Spürst du die Gier
  7. Mein Weg
  8. Wer du bist
  9. Doch es geht weiter ohne Dich
  10. Du lebst nur einmal
  11. Burnout
  12. Ich lass Dich geh’n

 

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Aus privaten und beruflichen Gründen wechselten die Drummer und heute ist Andre „Ande“ die Ergänzung der Band am Schlagzeug.

Nachdem ihr erstes Album „Kopf oder Zahl“ erschienen war ging es musikalisch erfolgreich weiter. Bekannte Internetradios wurden aufmerksam und spielten ihre Songs. Nun wurden die Songs bekannter und die nächsten Gigs standen an. Sie standen mittlerweile als Support bei Bands wie Sham 69 oder Dimple Minds und standen auch mit anderen großen Headlinern und Künstlern wie Molotov, Matt «Gonzo» Roehr, Toxpack, Kärbholz, Emil Bulls, Krawallbrüder, Crushing Caspars, Letzte Instanz und vielen mehr auf einer Bühne.

Markenzeichen der Jungs ist der 20er-Jahre Look der Band-Mitglieder. Musikalisch gefestigt lassen sich verschiedene musikalische Einflüsse erkennen. Immer noch ehrlich und laut und immer wieder hörens- und sehenswert. Neben Ihren Liveauftritten arbeiten sie im Studio an neuen Songs.

Ehrlich und Laut – beginnt mit Klaviertönen, die einen in ein Kaffeehaus der 20er zu entführen,  um dann kraftvoll weiterzugehen. Hier unterstreichen sie noch einmal ihren musikalischen Weg.

Genug auf dieser Welt – beschreibt den täglichen Wahnsinn dieser Welt. Krieg, Frieden, Reichtum, Armut, lachen, weinen, … Gitarrenriffs und Schlagzeug harmonisieren gemeinsam und liefern sich einen Schlagabtausch, was diesen Song einprägsam macht.

Jungs von nebenan – ein Lied über die Band und deren Zusammenhalt. Die wichtigste Voraussetzung für das Gelingen jeder Band. Aber auch jede Band ist dankbar für ihre Fans. Sie betonen, dass sie sich durch nichts und niemanden ändern werden.

Der Fehler im System – es geht um den Alltag, das der Kampf für Gerechtigkeit wichtiger denn je ist.  Die Schiene zwischen arm und reich wird immer größer, die Ungerechtigkeiten, die damit verbunden sind unerträglicher für die die Hilfe am meisten benötigen. Ein Song der aufrütteln soll.

Ein Traum, der nie zu Ende geht – beginnt langsam, ruhig und harmonisch und geht über in rockige Gitarrenriffs.

Spürst du die Gier – schneller immer schneller, der Rausch nach Schnelligkeit, in allen was das Leben bestimmt, wenn du nicht aufpasst kann der Rausch nach Schnelligkeit in einer Katastrophe enden.

Mein Weg – handelt von dem nicht immer einfachen Weg zu dem was heute ist. Auch Niederlagen zählten zu dem Weg. Aber heute zeigt der Erfolg, dass der richtige Weg bisher bestritten wurde.

Wer du bist – bevor du über andere redest sollst du selbst Vorbild sein und nicht dich in ein perfektes Licht stellen und dich wie das letze benehmen. Die Wahrheit kommt eben doch immer an das Licht.

Doch es geht weiter ohne Dich – hier geht es um eine vergangene Beziehung, sehr ruhig und mit viel Herzblut gesungen. Eines meiner Lieblingslieder von den Jungs und wunderschöne Ballade.

Du lebst nur einmal  – für dich selbst. Richte dein Leben nicht nach anderen, die Jahre fliegen schnell vorbei und es gibt nur das eine Leben. Hier sind die Gitarrenriffs wieder bestimmend.

Burnout – kann jeden treffen, es soll wachrütteln und die Betroffenen sollen die Hilfe die ihnen geboten wird annehmen.

Ich lass Dich geh’n – Abschied, Schmerz, Verlust – das sind Ängste und Realität wenn man einen geliebten Menschen für immer verliert. Das sind Gefühle die einen immer wieder einholen. Das Leben geht weiter auch wenn es schwerfällt und Schmerzen bereitet. Eines Tages sieht man sich wieder.

Das Album ist perfekt gelungen. Die Reife der Band ist zu erkennen. Neue Rhythmen, leise Klänge, perfekte Abstimmung auch mit Geräuschen und Klavier. Auf jeden Fall sehr hörenswert und wer diese Scheibe noch nicht in seinem Besitz haben sollte, dem empfehle ich diese sich für sich zu holen. Ich bin begeistert und über die Vielfalt der Band überrascht.

Da sie in diesem Jahr wieder im Studio sind, neben ihren Liveauftritten bin ich gespannt was das neue Album bringt.

Wer die Jungs live sehen, hören und mittanzen und –singen möchte kann sie hier sehen:

  1. November 2016
    Mephasin // OMR – Bands United // Rodewisch

Um 20 Uhr.

Es lohnt sich.

Viel Spaß beim selber hören.

Im Auftrag von D-Rockz Radio Eure Katrin

——–Sendeplan——-

Festivals & Events

Folgt uns auf TuneIn

Follow Us