Real Player QuickTime

——Wunschbox——

Name

Wunsch

Deine Grüsse

Partner und Freunde

Sterilium – Aus eigener Kraft

10

VÖ: 06.05.2016
Denker Records

Die Deutschrockband Sterilium bestehend aus Tom (Gesang), Lead (Gitarre), Roy und Thorsten (Bass), Chris (Drums) und Peter (Rhythmus Gitarre) aus Willsbach bei Heilbronn hat ihr erstes Album Aus eigener Kraft am 06. Mai 2016 herausgebracht.
Die Songs bewegen sich nicht in der Politik, sondern eher im Leben, z.B. „Borderline“, „Burnout“ etc., Dinge, mit denen wir in unserer Zeit zu kämpfen haben oder Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Leben. Teilweise sind diese düster, schmerzhaft und zum Nachdenken. Wie bei fast jeder Deutschrockband gehören natürlich auch die Themen Freundschaft und Zusammenhalt dazu. Vom Instrumentalen sind die Songs eine Mischung zwischen neue deutsche Härte, einen Hauch Gothic und Rock, letztendlich und im Großen und Ganzen aber im Rockbereich einzuordnen.
Im Album „aus eigener Kraft“, welches insgesamt 14 Tracks beinhaltet, geht es meist um Eifersucht und Trennungsangst, was auch in den Liedern Mit schmerzigem Herz, Monster im Spiegel und Zeit deiner Zeit sehr deutlich hervortritt.

Tracklist:

  1. Intro
  2. Mit schmerzigem Herz
  3. Pädagogische Revolution
  4. Lebenslust
  5. Burnout
  6. Weiter gehn
  7. Model Nr.1
  8. Monster im Spiegel
  9. Alle Uhren bleiben stehn
  10. Bein, Schrei, Schlitz, Hand
  11. Dunkle See
  12. Sterben ohne Namen
  13. Wir wollen in den Himmel
  14. Zeit deiner Zeit

Los geht es mit dem rein Instrumentalen Intro, welches uns mit 1,31 schonmal langsam auf die Scheibe vorbereitet.

Ich hab Dir nahe gelegt, mich umzubringn

Ich hab Dir nahe gelegt, es einzusehn

Wenn Du mit jemand andren gehst

werd ich mit schmerzigem Herz mir das Leben nehmen

Im zweiten Song, Mit schmerzigem Herz geht es um Trennungsangst,den Gedanken einen geliebten Menschen zu verlieren und die Konsequenzen daraus zu ziehen. Die Musik beginnt mit guten Riffs und Schlagzeugeinsatz und zieht sich bis zum Ende des Liedes gleichmäßig durch. Stimmlich klingt das Lied härter und rauer, was auch durch den Text noch mal betont wird.

Aber hört selbst:

 

Pädagogische Revolution Aggressive Gewaltgedanken.

Amokschütze ganz ohne Schranken

Depressive Selbstmordgedanken

wegen ein paar Pädagogenschlampen

So tönt es im nächsten Lied und  erinnert an eine nicht ganz so perfekte Kindheit und spiegelt teilweise die heutige Zeit wider.

 Scheiß egal wie Du Leben willst,

Du brauchst Lebenslust

Ganz egal wie Du weiter lebst,

Du brauchst Lebenslust

Lebenslust lehnt sich an die freie Wahl an, so zu leben, wie man selbst es sich vorstellt.

Ständig ausgebrannt,

die Laune steht’s im Keller

Ich bin voll abgefuckt

mein Kopf wird auch nie heller

Mit leichten und sanften Klängen beginnt das Lied Burnout und erinnert damit eher an einen Urlaubstag. Dies zieht sich bis zum Schluss durch. Der Text passt nur teilweise zu den Klängen aber es bleibt ein gleichbleibender Rhythmus.

Gott sei Dank bin ich der Modeltyp

der hinter deinen Schritten hüpft […]

Ich bin das Model Nummer eins

Dunkle Riffs und harte Klänge durchziehen Model Nr.1 und sind damit wie auch schon beim vorigen Lied ein Gegensatz zum Textinhalt.

Wehmut in Demut,

durch Geilheit getrieben,

steht die Sucht vor dem Verstand

Wollen wir’s pervers durchleben?

Wovon ich nachts nur träumen kann

und steck mich bei Dir an

Dunkle See startet mit mehr Druck und härteren Riffs. Bei diesem Lied erinnert einen der Klang an „neue deutsche Härte“.

Knie nieder vor dem Herrn,

lass Dich in meine Richtung zerrn

Ich bin der Priester Du die Sünde.

Knie nieder für das Gute

Fühl Dein Schmerz als Einsamkeit

Gib mir intime Fragen frei

Sonst kommst Du nicht ins Paradies,

wenn Du mich nicht als Führer siehst

Auch Wir wollen in den Himmel erinnert stark an neue deutsche Härte, doch auch wenn manch einer sich nun am Wort Führer stößt, erst genau hinhören! Ein wirklich guter Song!

Zeit Deiner Zeit,

nicht für die Ewigkeit

Leben erleben hält nicht nur einen Pfad bereit

Träumen beim alt werden ist halt anders als zur Kinderzeit,

gibt es wahre Freunde für die Ewigkeit?

Zeit deiner Zeit, dass letzte und meiner Meinung nach eines der besten Lieder auf diesem Album, bildet zum Abschluss der CD einen gefühlvollen und ruhigen Ausklang.

Weiter gehen

Monster im Spiegel

Alle Uhren bleiben stehn

Bein,Schrei, Schlitz, Hand

Sterben ohne Namen

 Sind die weiteren Titel auf diesem Album, die ich nun aber nicht mehr anreiße, ihr sollt ja auch ein wenig neugierig bleiben! 😉 Hier könnt ihr aber schon mal Probe hören: Klick

Fazit: Auch wenn Aus eigener Kraft relativ Negativ rüberkommt und damit nicht jeden Geschmack trifft, sollte man dem Album und vor allem der Band eine Chance geben. Potenzial ist vorhanden und ich bin gespannt, was man noch so von den Jungs zu hören bekommt.

Kaufen könnt ihr die Scheibe und jede menge Merch hier: esrockt.de

Und auf Facebook gibt es die Band natürlich ebenfalls: Sterilium

Viel Spaß beim Hören euer
Tanne

Tags

——–Sendeplan——-

Festivals & Events

Ihr wollt uns unterstützen, gerne doch. Wir sagen Danke

Folgt uns auf TuneIn

Follow Us